Mobile Navigation
Fan Selection Software
Operating point
Select fan type
GFB - Radialventilator

GFB

Radialventilator

Niederdruck-Radialventilator zur Beförderung von normaler Luft bis max. 80°C Dauertemperatur.
Die Möglichkeit, in einer anderen
als der Standardfarbe zu malen
Fragen Sie nach einem Produkt

ANWENDUNG

Der Ventilator ist für Transportsysteme von nicht aggressiven und nicht explosiven Gasen ohne Verschmutzung ausgelegt. Typische Anwendungen:

  • verschiedene mechanische Lüftungsanlagen,
  • Luftpressen in Produktionsprozessen,
  • Kühl- und Trocknungssysteme,
  • Kühl- und Klimaanlagen,
  • Lüftungsgeräte.

Konstruktion

  • Niederdruck-Radialventilator mit Direktantrieb,
  • Laufrad aus verzinktem Stahlblech mit nach vorne geneigten Schaufeln geschweißt, dynamisch ausgewuchtet gemäß ISO 1940-1 (Edelstahlblech 1.4301 für Größe 97),
  • geschweißtes Gehäuse aus Stahlblech,
  • verzinkte Einlassabdeckung,
  • Basis für den Motor in den Modellen 250-400 und 4/225,
  • Der Lüfter ist blau lackiert RAL 5010
  • (Korrosivitätskategorie C3),
  • Maximaltemperatur des gepumpten Mediums 80°C,
  • Motorumgebungstemperatur von -20°C bis + 40°C,
  • Abbildung LG90 in den Modellen 4/250, 4/315 und 6/315,
  • Abbildung LG270 in anderen Modellen.

Elektrischer Motor

  • asynchron, einphasig, 230 V, 50 Hz (Leistung bis zu 1,1 kW),
  •     asynchron, dreiphasig, 230/400 V, 50 Hz (bis zu 3 kW),
  •     asynchron, dreiphasig, 400/690 V, 50 Hz (ab 5,5 kW),
  •     Wirkungsgradklasse IE3 (ab 0,25 kW) oder IE1 (unter 0,25 kW),
  •     Schutzart IP55,
  •     Isolationsklasse F,
  •     zur Frequenzregelung (Drehstrommotoren).

Sonderausführungen

  • jede LG / RD Figur,
  •     Malen in einer anderen Farbe als dem Standard,
  •     Malen in einer höheren Korrosivitätskategorie,
  •     Gehäuse und Sockel aus verzinktem Stahlblech,
  •     Gehäuse und Sockel aus Edelstahl 1.4301,
  •     Gehäuse und Sockel aus säurebeständigem Stahl 1.4404,
  •     Motor für andere als Standardspannung und Netzfrequenz,
  •     Einphasenmotor an Spannungsregelung angepasst,
  •     Motor mit einem anderen Grad an IP-Schutz,
  •     Motor mit Sensoren oder zusätzlicher Kühlung ausgestattet,
  •     Abdichtung zwischen Gehäuse und Motor (siedend),
  •     Motorumgebungstemperatur unter -20°C und über + 40°C.

Technischer Support

Wähle einen Fan www.fanselectoronline.com

m3/h
Pa

Zusätzliche Ausstattung


Venture Industries Group